Die Geschichte des Gegenstands #4

HP und das Mysterium vom doppelten Buch! - von Misael Morant

Langsam aber sicher werde ich zu einer Leseratte - ich muss alles nachholen, was ich seit meiner Kindheit verpasst habe. Als Kind und später als Jugendlicher habe ich selten gelesen. Ab un zu einen Comic, dann mal wieder "Wo ist Walter?" wo es ja soo viel zum Lesen gibt und vielleicht noch ein Sachbuch (mit vielen Bildern). In der Schule habe ich mich irgendwie durchgemogelt - einen Vortrag machen über ein Buch (Rote Zora) welches ich zu 1/10 gelesen habe? Kein Problem. An Diskussionen teilnehmen (Faust - bäh!) obwohl ich das Buch nicht besitze? Mit links (...eher mit rechts, bin selber linkshänder). An der Abschlussprüfung 3 von 5 Bücher ganz lesen und hoffen, dass nicht die zwei ungelesenen drankommen?  Hat auch geklappt. Irgendwie wurde ich nie bestraft.

Nun ja, ich muss jetzt einfach alles nachholen und das ist sehr Zeitintensiv. Seit der Lehrerausbildung (wo ich zum ersten Mal Momo gelesen habe) lese ich mehr und mehr. Letztes Jahr musste ich einen regelrechten Lesemarathon hinlegen - innerhalb von 6 oder 7 Wochen musste ich alle Harry Potter lesen, da die Kollegin zu einem Harry Potter Filmabend eingeladen hat. Da ich gerne zuerst das Buch lese bevor ich den Film schaue (und meistens enttäuscht werde), musste ich alle 7 Bände innerhalb dieser kurzen Zeit lesen. Zum Glück besass ich bereits 4 englische HP Bücher (ein Buch lag seit 5 Jahren herum und wurde nie gelesen - brauchte wohl extrinsische Motivation). Somit musste ich also nur noch 3 finden, dies geschah zum Glück sehr schnell. Somit tauchte ich in das HP Universum ein.

Als ich alle Bände gelesen habe, freute ich mich dann auf die Filme. An einem kalten Novemberabend trafen wir uns dann um alle 8 Filme zu schauen - nach 3 Filmen musste ich aufgeben! Einerseits war ich sehr müde, andrerseits haben mir die Filme nicht gefallen und ich war immer am nörgeln dass Sachen fehlen - die restlichen 5 Filme habe ich dann trotzdem geschaut aber nicht an einem Abend.

Aufgrund von Platzmangel habe ich  dann alle HP Bücher verkauft als Gesamtpaket. Warum bleibt dann ein Buch übrig? Weil ich es zwei Mal gekauft habe (1x Softcover, 1x Hardcover - ich bevorzuge Hardcoverbücher aber das war nicht der Grund warum ich es doppelt besass, ich vergass dass ich es schon gekauft hatte weil die Buchrücken beider Bücher unterschiedlich waren!). Deshalb ist dieses Buch noch bei mir und sucht jetzt einen neuen Besitzer, vielleicht einer, der sein sanftes Wesen mehr schätzt als ich :)

Ps: Gerne unterhalte ich mich mit euch am Flohmi über Bücher; gebe gerne Lesetipps (Walter Moers! Douglas Adams! E.T.A. Hoffmann! Walter Moers!!!) und lasse mich auch gerne inspirieren :)